Hamburg - Zhi Gin Lam ist nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel wieder zurück auf dem Platz. Am Mittwoch absolvierte der Mittelfeldspieler des Hamburger SV mit Athletiktrainer Markus Günther eine rund einstündige Einheit auf dem Trainingsgelände neben der Imtech Arena.

"Ich hatte keine Probleme und hoffe, dass ich schon bald wieder mit dem Team trainieren kann", so der 21-Jährige. In den nächsten Tagen wird die Intensität weiter gesteigert, so dass in der kommenden Woche eine Rückkehr ins Mannschaftstraining absehbar ist.