Aue - Schlechte Kunde für Erzgebirge Aue: Die "Veilchen" müssen am Sonntag, 8. August, im Heimspiel gegen den Karlsruher SC (13:30 Uhr) ohne Adli Lachheb auskommen.

Der Verteidiger hat erneut Beschwerden im Sprunggelenk. Teamarzt Torsten Seltmann: "Zuerst muss die Schwellung im Sprunggelenk abklingen. Adli wird bis voraussichtlich Anfang der nächsten Woche pausieren und dann wieder mit Lauftraining beginnen."

Grünes Licht gibt es unterdessen für
Enrico Kern (Angina) und Jan Hochscheidt (Muskelprellung in der Wade). Beide werden ab Donnerstag wieder
am Mannschaftstraining teilnehmen.