Nach einer gelungenen Vorbereitung fiebert man rund um den Wildpark dem Rückrundenauftakt entgegen. Karlsruhes Cheftrainer Schupp, dessen neuer Assistent Karl-Heinz Emig in Aachen erstmals auf der Trainerbank Platz nehmen wird, erwartet "ein Spiel auf Augenhöhe".

Unterdessen hat sich die Verletztenliste beim KSC verlängert. Neben den Langzeitverletzten Matthias Langkamp, Massimilian Porcello und Christian Timm stehen gleich drei weitere Akteure nicht zur Verfügung.

Alexander Iashvili hat mit muskulären Problemen zu kämpfen und Godfried Aduobe leidet an einem Einriss in der Wade. Ebenfalls fehlen wird Michael Blum, der am Neujahrsmorgen kollabiert war und frühestens in der kommenden Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann. Gute Nachrichten gibt es hingegen von Gaétan Krebs, der nach langer Verletzungspause wieder in den Kader zurückkehren wird.