Nach 13 Urlaubstagen haben die Profis des Karlsruher SC am Samstagmorgen wieder das Training aufgenommen. Während ein Teil der Mannschaft bei winterlichen Temperaturen zu einem Waldlauf aufbrach, bat Cheftrainer Markus Schupp alle zwölf Spieler, die am Samstag beim Harder13-Cup in Mannheim antreten, zu einer Übungseinheit in die Halle.

Zum Trainingsauftakt fehlten lediglich die Langzeitverletzten Matthias Langkamp, Massimilian Porcello und Christian Timm, sowie Alexander Iashvili, der sich eine leichte Zerrung zugezogen hat. Auch Michael Blum, der nach Kreislaufproblemen derzeit im Krankenhaus untersucht wird, war noch nicht dabei.

Am Sonntagmorgen bricht der KSC-Tross dann ins Trainingslager ins türkische Belek auf. 25 Spieler wird Schupp mit in die Türkei nehmen, darunter sieben Akteure aus dem Regionalliga-Kader.