Michael Mutzel (l.) und der KSC glichen gegen Aachen in der Schlussphase aus
Michael Mutzel (l.) und der KSC glichen gegen Aachen in der Schlussphase aus
2. Bundesliga

KSC erkämpt ein Remis - Union übernimmt die Spitze

Mit drei Partien startete die 2. Bundesliga in die neue Saison 2009/10. Und natürlich herrschte in den drei Auftaktspielen auch gleich Hochspannung. bundesliga.de gibt den Überblick!

Karlsruher SC - Alemannia Aachen 1:1 (0:0)

Leihgabe Macauley Chrisantus hat Bundesliga-Absteiger Karlsruher SC zum Auftakt der 2. Bundesliga einen Punkt gerettet. Der vom Bundesligisten Hamburger SV kostenlos ausgeliehene Nigerianer erzielte beim 1:1 (0:0) gegen Alemannia Aachen neun Minuten vor dem Ende den Ausgleich.




FC St. Pauli - Rot Weiss Ahlen 2:1 (1:1)

"Joker" Nils Pichinot hat dem FC St. Pauli den ersten Auftaktsieg in der 2. -Bundesliga seit neun Jahren beschert. Der 19-Jährige, der erst in der 77. Minute eingewechselt worden war und zu seinem ersten Einsatz in der 2. Bundesliga kam, erzielte in der zweiten Minute der Nachspielzeit den Siegtreffer zum 2:1 (1:1) der Hamburger gegen Rot Weiss Ahlen.




Rot-Weiß Oberhausen - 1. FC Union Berlin 0:3 (0:1)

Union Berlin ist nach fünfjähriger Abstinenz eindrucksvoll in die 2. Bundesliga zurückgekehrt. Die "Eisernen", die im DFB-Pokal gegen Werder Bremen (0:5) noch Lehrgeld bezahlen mussten, setzten sich bei Rot-Weiß Oberhausen 3:0 (1:0) durch. RWO hat damit saisonübergreifend nur eines der letzten elf Spiele in der 2. Bundesliga gewonnen.