Hamburg - Stürmer Marius Ebbers und Verteidiger Sebastian Schachten konnten beim FC St. Pauli am Mittwoch noch nicht wieder mit dem Training beginnen und müssen sich noch ein wenig in Geduld üben.

Auch Max Kruse fehlte bei der Einheit seiner Kolllegen. Der Torjäger musste aufgrund eines Infekts ebenso aussetzen wie Charles Takyi, der sich nach seinem ersten Einsatz für die Nationalmannschaft Ghanas in die Hände der Physiotherapeuten begab.

Carsten Rothenbach absolvierte ein individuelles Trainingsprogramm. Carlos Zambrano führte gemeinsam mit Thomas Meggle Übungen durch.