Michael Krüger war zuletzt im Sudan als Trainer tätig
Michael Krüger war zuletzt im Sudan als Trainer tätig
2. Bundesliga

Krüger zurück in der 2. Liga

Alemannia Aachen hat sich in der Trainerfrage entschieden: Mit Michael Krüger kommt ein gestandener Zweitliga-Trainer. bundesliga.de hat Wissenswertes zu dem 55-Jährigen zusammengetragen.


    Michael Krüger saß bereits 81 Mal auf einer Trainerbank in der 2. Bundesliga - bisher nur für niedersächsische Clubs: Hannover 96 und Eintracht Braunschweig

    Von September 1989 bis September 1990 trainierte er Hannover 96 und hatte eine fast ausgeglichene Bilanz: 13 Siege, 16 Unentschieden und 12 Niederlagen

    Am 15. April 2004 stieg Krüger bei Eintracht Braunschweig ein und führte den Verein 2005 zurück in die 2. Bundesliga

    Im Oktober 2006 wurde er nach einem schwachen Saisonstart in Braunschweig entlassen - sein Nachfolger wurde sein damaliger Co-Trainer Willi Kronhardt, der auch jetzt wieder sein Co sein wird

    Zuletzt war Krüger beim sudanesischen Verein Al-Merrikh tätig, mit dem er 2008 Meisterschaft und Pokalsieg feiern konnte