Die Profis des MSV Duisburg geben im Trainingslager am Wörthersee ordentlich Gas. Bei Dorge Kouemaha, der am Freitagabend den Mannschaftsarzt aufsuchte, haben die Einheiten ihre Spuren hinterlassen.

Der Kameruner hat leichtes Fieber und fühlte sich etwas schwach. Ob er beim Test gegen Prag dabei sein wird, war noch offen. Definitiv dabei sind die beiden Testspieler aus Serbien, die in den ersten beiden Einheiten mit der Mannschaft einen ordentlichen Eindruck hinterließen.