Ingolstadt - Der FC Ingolstadt 04 verstärkt sich mit einem Aufsteiger: Ümit Korkmaz, in der Saison 2011/12 noch bei Eintracht Frankfurt aktiv, streift in der neuen Spielzeit das Trikot der "Schanzer" über. Der Vertrag, den der Flügelspieler am Donnerstagabend unterzeichnete, läuft bis Sommer 2014.

Der 26-jährige Österreicher spielte dreieinhalb Jahre lang bei den Hessen und war zwischenzeitig nach Bochum ausgeliehen (Januar bis Juli 2011). In diesem Zeitraum absolvierte er 37 Bundesliga- und 23 Zweitligapartien. Korkmaz ist 11-facher Nationalspieler, im Jahr 2008 gehörte er auch dem EM-Kader der ÖFB-Auswahl an und bestritt alle drei Vorrundenbegegnungen.

"Werden viel Freude an ihm haben"



"Nach sehr guten Gesprächen mit der sportlichen Leitung war ich schnell davon überzeugt, in der neuen Saison für die Schanzer spielen zu wollen. Die Perspektive in Ingolstadt ist klasse und ich will mit guten Leistungen zu einer weiterhin positiven Entwicklung des Vereins beitragen", berichtet der Neuzugang.

Sportdirektor Thomas Linke: "Wir haben mit Ümit einen Spieler mit großem Potenzial verpflichten können. Schon damals bei der Europameisterschaft 2008 hat er das gezeigt, bevor ihn eine Verletzung zurückwarf. Wir glauben an seine Qualität. Wenn er diese mit Konstanz abrufen kann, werden wir in Ingolstadt viel Freude an ihm haben."