Der 1. FC Union Berlin vermeldet einen Neuzugang: Der Zweitliga-Club aus der Hauptstadt hat Torhüter Marcel Höttecke ab der Saison 2010/2011 unter Vertrag genommen.

Der gebürtige Lippstädter kommt von Borussia Dortmund, wo er zuletzt Stammtorhüter der U23 in der 3. Liga war. Zudem stand Höttecke bereits fünf Mal für Borussia Dortmund in der Bundesliga im Tor. Marcel Höttecke, der am 25. April seinen 23. Geburtstag feiert, ist 1,99 m groß und wiegt 101 kg.

"Marcel Höttecke ist ein junger, ehrgeiziger Keeper, der den Sprung in den Profifußball unbedingt schaffen möchte. Damit werden wir auf der Torwartposition eine neue Konkurrenzsituation haben, die ganz sicher leistungsfördend sein wird", äußerte sich Teammanager Christian Beeck zur ersten Verpflichtung für die kommende Saison.

Marcel Höttecke wechselt ablösefrei, der Vertrag läuft bis zum 30.06.2013 und gilt für die 2. Liga und die Bundesliga.