Der 1. FC Union Berlin hat den Vertrag mit Patrick Kohlmann um drei Jahre bis 2013 verlängert. Der Abwehrspieler war im Sommer 2008 in die Hauptstadt gekommen.

"Patrick Kohlmann hat sich auf der linken Abwehrseite zu einem wichtigen Spieler entwickelt. Er hat zudem gezeigt, dass er über den nötigen Biss verfügt, sich auch durch schwierige Phasen zu kämpfen. Solche Jungs brauchen wir", so Sportdirektor Christian Beeck über den Deutsch-Iren, der in der Hinrunde 16 Mal in der Startformation stand.