Frankfurt - Der FSV Frankfurt leiht Offensivspieler Odise Roshi für ein Jahr bis zum 30.06.2013 vom 1. FC Köln aus. Der Albaner erhält bei den Schwarz-Blauen das Trikot mit der Rückennummer 22.

Roshi kam vor einem Jahr als "Talent der Saison" der höchsten albanischen Spielklasse (Kategoria Superiore) zum 1. FC Köln. Bei den Domstädtern war der 21-Jährige 33 Mal im Kader der Erstligamannschaft, hatte 20 Einsätze und stand davon drei Mal in der Startelf. Er erzielte ein Tor und gab eine Torvorlage. Für die albanische Nationalmannschaft absolvierte er bisher fünf Länderspiele.

"Odise Roshi ist ein vielseitig einsetzbarer Offensivspieler, der seine Qualitäten auch in der letzten Saison in Deutschland schon angedeutet hat. Ich gehe fest davon aus, dass Odise zusätzlichen Schwung in das Offensivspiel des FSV Frankfurt bringen wird", sagt FSV-Geschäftsführer Sport Uwe Stöver. "Beim FSV Frankfurt möchte ich Spielpraxis sammeln und helfen, den Club in der Liga zu halten. Ich freue mich auf die neue Aufgabe", erklärte Roshi.