Köln - Der 1. FC Köln hat im letzten Vorbereitungsspiel gegen den spanischen Erstliga-Absteiger RCD Mallorca trotz zwischenzeitlichem 0:2-Rückstand ein 2:2-Unentschieden erreicht und bleibt in der Vorbereitung weiter ungeschlagen. Die Tore vor 3.000 Zuschauern im Südstadion erzielten Dominic Maroh (69.) und Anthony Ujah (75.). Eine Woche vor dem Saisonstart in die 2. Bundesliga zeigten die Kölner vor allem in der zweiten Halbzeit eine ansprechende Leistung.

Maroh traf per Kopf nach einem Freistoß von Jonas Hector, Ujah nutzte eine Unsicherheit des spanischen Torwarts aus, der einen Schuss vom eingewechselten Yannick Gerhardt nicht festhalten konnte und einen eigenen Verteidiger anschoss. Mallorca erzielte die Tore per Kopfball (Sebastian Sastre, 45.) und direktem Freistoß (Javier Marquez, 46.) kurz vor und nach der Pause.

Das Wiedersehen mit dem ehemaligen FC-Kapitän Pedro Geromel blieb unterdessen aus. Der gebürtige Brasilianer, der vom FC nach Mallorca ausgeliehen ist, trat die Reise nach Köln erst gar nicht mit an.


Köln: Horn - Brecko, Golobart (46. Nascimento), Wimmer (46. Maroh), Hector - Lehmann (46. Gerhardt) - Jajalo (46. Matuschyk), Halfar (60. Exslager) - Risse (69. Thiel), Ujah, Bröker (78. Przybylko)
Tore: 0:1 Sastre (45.), 0:2 Marquez (46.), 1:2 Maroh (69.), 2:2 Ujah (75.).