München - Proben für den Ernstfall. Vor dem Start in die neue Saison testen die Zweitligisten ihre Form. bundesliga.de präsentiert alle Ergebnisse.

1. FC Köln - TuS Koblenz 3:1

Der 1. FC Köln hat auch sein viertes Vorbereitungs-Testspiel gewonnen. Beim Regionalligisten TuS Koblenz siegte der FC vor 2.924 Zuschauern im Stadion Oberwerth mit 3:1 (2:1). Die Tore für den Absteiger erzielten Christian Clemens per Volley-Abnahme nach Flanke von Kevin McKenna, Neuzugang Daniel Royer, der nach einem Clemens-Pass den Torwart umkurvte, und Mikael Ishak, der von einem gegnerischen Fehlpass profitierte.

Köln: Horn - Brecko (46. Yabo), Mc Kenna (46. Maroh), Hector (46. Eichner), Wimmer (65. Giannoulis) - Lehmann (46. Strobl), Matuschyk (65. Buchtmann) - Royer (46. Roshi), Clemens (65. Chihi) - Bröker (65. Tese) - Przybylko (46. Ishak)
Tore: 1:0 Clemens (4.), 2:0 Royer (18.), 2:1 Assauer (45.), 3:1 Ishak (67.)


BSC Young Boys Bern - TSV 1860 München 1:1

Den Kurztrip in die Schweiz beendeten die Löwen ohne Niederlage. Nach dem 2:1-Sieg bei Grasshopper Club Zürich mussten sie sich jedoch beim Europa-Leage-Starter Young Boys Bern mit einem 1:1 begnügen. Necat Aygün hatte die Sechzger in der 77. Minute per Kopf in Führung gebracht, Michael Frey glich sechs Minuten vor dem Ende für den Europa-League-Teilnehmer aus (85.), nachdem kurz zuvor Christopher Schindler nur Aluminium getroffen hatte (84.).

1860: Kiraly - Wojtkowiak, Aygün (79. Vocai), Schindler, Volz (60. Volz) - Bierofka (60. Vallori), Stahl (60. Bülow)- Tomasov (70. Vollmann), Nicu (87. Steinhart) - Stoppelkamp (87. Ziereis), Lauth (46. Halfar)
Tore: Aygün (77.), Frey (85.)


Rot-Weiß Oberhausen - VfL Bochum 0:3

Viertes Vorbereitungsspiel, dritter Sieg: Bei Rot-Weiß Oberhausen gewann die Mannschaft von Cheftrainer Andreas Bergmann mit 3:0 (2:0). Vor rund 1.500 Zuschauern im Stadion Niederrhein erzielten Gastspieler Sehar Fejzulahi (30.), Alexander Iashvili (43.) und Daniel Engelbrecht (74.) die Tore für den VfL.

VfL: Luthe - Rothenbach (46. Chaftar), Maltritz (46. Acquistapace), Sinkiewicz (46. Eyjolfsson), Brügmann (65. Bulut) - Dabrowski - Freier (46. Goretzka), Rzatkowski (46. Betram) - Fejzulahi - Iashvili, Dedic (46. Engelbrecht)
Tore: 0:1 Fejzulahi (30.), 0:2 Iashvili (43.), 0:3 Engelbrecht (74.)


FC St. Pauli - Sparta Werlte 4:0

Am Sonnabend traten die "Braun-Weißen" gegen den SV Sparta Werlte im Volksbank Stadion an. Die Mannschaft von Trainer Andre Schubert setzte sich am Ende klar mit 4:0 durch. Für die "Kiezkicker" trafen Lennart Thy (10.), Mahir Saglik (18.), Marius Ebbers (50.) und Daniel Ginczek (88.).

FC St. Pauli: Himmelmann - Schachten (46. Boll) Zambrano, Thorandt (46. Mohr.), Kalla - Bruns (46. Daube.), Andrijanic, Funk, Bartels - Thy (46. Ginczek), Saglik (46. Ebbers)
Tore: 1:0 Thy (10.), 2:0 Saglik (18.), 3:0 Ebbers (50.), 4:0 Ginczek (88.)


1. FC Kaiserslautern gewinnt Saar-Pfalz-Cup in Homburg

Der 1. FC Kaiserslautern hat auch die zweite Austragung des Allgäuer Latschenkiefer Saar-Pfalz-Cup s gewonnen. Beim Blitzturnier in Homburg trennten sich die "Roten Teufel" zunächst 0:0-Unentschieden von Gastgeber FC Homburg, besiegten anschließend die SV Elversberg mit 1:0 und wiederholten damit den Triumph aus dem Vorjahr.

FCK,1. Spiel: Sippel - Dick, Simunek, Yahia, Jessen - Azaouagh, Alushi, Borysiuk, Zuck (32. Nsor) - Bunjaku, Micanski
FCK, 2. Spiel: Hohs - Zellner, Hajri, Heintz, Bugera (33. Orban) - Vermouth, Tiffert, De Wit, Derstroff (13. Linsmayer) - Wooten, Swierczok (33. Nsor)
Tor: 1:0 Derstroff (21.)


Erzgebirge Aue - FSV Blau Weischlitz 9:0

Erzgebirge Aue hat die aktuelle Trainingswoche am Nachmittag mit einem 9:0 (6:0) Erfolg beim FSV Bau Weischlitz beendet. Die erfolgreichsten Auer Torschützen waren Ronny König (3) sowie Mike Könnecke und Halil Savran (je 2). Zudem trafen gegen den Aufsteiger in die Vogtlandklasse Thomas Paulus (Foulelfm.) und Neuzugang Vlad Munteanu.


SV Grün Weiß Annaburg - 1. FC Union Berlin 0:20

Der 1. FC Union Berlin siegte auch im dritten Testspiel der Saisonvorbereitung. Beim mit Spielern aus der Region verstärkten Team vom SV Grün-Weiß Annaburg gab es ein rekordverdächtiges 20:0 (6:0) für die Eisernen. Torsten Mattuschka und Silvio waren mit jeweils vier Treffern die erfolgreichsten Torschützen.

Union, 1. HZ: Glinker - Pfertzel, Stuff, Schönheim, Kohlmann - Jopek - Zoundi, Ede, Parensen - Skrzybski, Silvio
Union, 2. HZ: Glinker - Menz, Göhlert, Trapp, Jopek - Karl - Quiring, Belaid, Mattuschka, Hofmann - Terodde
Tore: Schönheim (4.), 2:0 Silvio (21., 24., 27., 43.) Skrzybski (23.), Hofmann (48., 61., 72.), Belaid (56., 66.), Karl (58.), Quiring (60., 74.), Terodde (64., 71.), Mattuschka (76., 77., 87., 90.)


VfR Aalen - TSV Dewangen 26:1

Im letzten Testspiel vor dem Trainingslager in Österreich hat sich der VfR Aalen beim Kreisliga-B-Ligisten TSV Dewangen mit 26:1 durchgesetzt. Bereits zur Pause führte die Hasenhüttl-Elf mit 16:0 und erzielte dabei einige sehenswerte Treffer. Erfolgreichster Torschütze war Marcel Reichwein mit sieben Toren. Der Ehrentreffer für Dewangen fiel erst in der 90. Minute.

Tore: 0:1, 0:3, 0:5, 0:7, 0:8, 0:10, 0:14 Reichwein (1., 8., 11., 14., 15., 19., 33.), 0:2 Hübner (4.), 0:4, 0:6, 0:12, 0:13 Lechleiter (10., 13., 24., 32.,), 0:9, 0:11, 0:15, 0:16 (17., 20., 39., 42.), 0:17 Junglas (53.), 0:18, 0:21 Cidimar (55./Foulelfmeter, 65.), 0:19 Bergheim (56.), 0:20, 0:26 Valentini (58., 90), 0:22 Bergheim (72.), 0:23 Zimmermann (84.), 0:24, 0:25 Eigentor (87./89.), 1:26 Dobek (90.)


Jahn Regensburg - FC Aiterhofen-Geltofing 8:0

Auch im vierten Test ließen die "Rot-Weißen" nichts anbrennen. Mit 8:0 (5:0) entschied der Jahn die Partie beim unterklassigen FC Aiterhofen-Geltofing standesgemäß für sich. Vor gut 500 Zuschauern war Mittelstürmer Thiemo-Jerome Kialka der erfolgreichste Torschütze für den Aufsteiger, verbuchte sogar einen Hattrick. Ein Wermutstropfen ist die Verletzung von Koray Altinay, der nach einem Schlag auf den Knöchel ausgewechselt werden musste.

Jahn, 1. HZ: Wiegers - Smarzoch, Laurito, Erfen, Haag - S. Hofmann, Weidlich, Altinay (10. Dedola) - M.Müller, Schmid - Kialka
Jahn, 2.HZ: Wiegers - Ziereis, Neunaber, Haag - Kurz, Kotzke, Dedola (57. Beck-Gomez) - M. Müller (57. Amachaibou), Hein, Sembolo - Machado de Macedo
Tore: 0:1, 0:4, 0:5 Kialka (4., FE, 33., 36.), 0:2, 0:3 Schmid (16. ,25.), 0:6 Hein (47.), 0:7 Machado de Macedo (58.), 0:8 Amachaibou (86., FE)


Eintracht Braunschweig - Borussia Mönchengladbach U23 3:2

Einen Tag vor dem Start ins Trainingslager feierten die "Löwen" einen 3:2 (1:0)-Erfolg gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach. Für Eintracht trafen Ken Reichel (33.) und Benjamin Kessel (75.). Das entscheidende 3:2 resultierte aus einem Eigentor der Gäste vom Niederrhein. Eine scharfe Hereingabe von Dominick Kumbela grätschte Gladbachs Bernhard Janeczek bei einem Klärungsversuch in die eigenen Maschen (87.). In der Schlussminute hatte Braunschweig noch einmal Glück, als die "Fohlen" nur den Pfosten trafen.

Eintracht, 1. HZ: Davari - Reichel, Dogan, Biciakcic, Correia - Theuerkauf, Vrancic, Kruppke - G. Korte, Merkel, R. Korte

Eintracht, 2. HZ: Petkovic - Boland, Turan, Kessel, Petersch - Edwini-Bonsu, Pfitzner, Kratz, Erwig-Drüppel - Ademi, Kumbela

Tore:1:0 Reichel (33.), 1:1 Balci (61.), 2:1 Kessel (75.), 2:2 Stang (80.), 3:2 Janeczek (87., Eigentor)


Energie Cottbus - SV Fichte Kunersdorf

Energie Cottbus präsentierte sich gegen den Kreisligisten SV Fichte Kunersdorf äußerst torhungrig. Die Lausitzer siegten vor 3000 Zuschauern mit 15:0 - Stürmer Martin Fenin war mit drei Treffern bester Torschütze. Die Neuzugänge Boubacar Sanogo und Marco Stiepermann trafen jeweils zwei Mal, während Nicolas Farina, Alexander Ludwig, Uwe Hünemeier, Julian Börner, Dennis Sörensen, Uwe Möhrle, Sebastian Glasner und Clemens Fandrich einen Treffer erzielten.


Viktoria Aschaffenburg - SSV Sandhausen 1:5

Aufsteiger SV Sandhausen hat den Regionalligisten SV Viktoria Aschaffenburg in einem weiteren Vorbereitungsspiel mit 5:1 (3:0) bezwungen. Den Grundstein hierfür legte Torjäger Frank Löning schon vor der Pause mit einem lupenreinen Hattrick. Nach der Partie zeigte sich SSV-Trainer Dais zufrieden mit der Vorstellung seiner Mannschaft: "Aschaffenburg war ein ernsthafter Testpartner, wobei das Resultat ebenfalls in Ordnung geht."

Sandhausen: Langer (46. Kühn); Schauerte (68. Klotz), Schulz (46. Busch), Morena (46. Kittner), Achenbach (46. Halfar); Fießer (46. Glibo); Tüting (46. Falkenberg), Klotz (46. Kniehl), Blacha (68. Morena), Adler (46. Ulm); Löning (46. Dorn)

Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Löning (6., 22., 34.) , 1:3 Busch (51., Eigentor), 1:4 Kniehl (79.), 1:5 Ulm (90.)