Köln - Zweitligist 1. FC Köln hat den spanischen Innenverteidiger Roman Golobart verpflichtet. Der 21-Jährige kommt vom englischen FA-Cup-Sieger Wigan Athletic und unterzeichnete bei den Rheinländern einen Dreijahresvertrag. In der abgelaufenen Spielzeit war Golobart beim Absteiger Wigan Athletic in drei Premier-League-Spielen und fünf FA-Cup-Partien zum Einsatz gekommen.

"Mit Roman Golobart kommt ein robuster Innenverteidiger mit großem Entwicklungspotenzial zum FC. Roman hat sich trotz Möglichkeiten, seinen Vertrag in Wigan zu verlängern oder im englischen Spitzenfußball zu bleiben, bewusst für den 1. FC Köln entschieden, um hier gemeinsam mit der Mannschaft den nächsten Schritt zu gehen", sagte FC-Kaderplaner Jörg Jakobs.

Über Espanyol auf die Insel



Der 1,93 Meter große Roman Golobart begann seine Karriere beim spanischen Club RCD Espanyol aus Barcelona. 2009 wechselte Golobart zum englischen Premier-League-Verein Wigan Athletic. Im Sommer 2011 wechselte er von für sechs Monate auf Leihbasis zum schottischen Erstligisten Inverness CT. Bei Inverness wurde er in der Saison 2011/2012 von den Fans zum Spieler der Saison gewählt. In der abgelaufenen Spielzeit 2012/2013 lief er beim aktuellen FA-Cup-Sieger Wigan Athletic drei Mal in der Premier League auf und kam zu fünf Einsätzen im FA Cup.