Köln - Mittelfeldspieler Sascha Riether verlässt den 1. FC Köln und wechselt für ein Jahr auf Leihbasis zum FC Fulham. Der Club aus der englischen Premier League erhält eine anschließende Kaufoption für den 29-Jährigen.

Sascha Riether wechselte zur Saison 2011|2012 vom VfL Wolfsburg zum 1. FC Köln. Seitdem bestritt er 35 Pflichtspiele für den FC. Insgesamt kann Sascha Riether 210 Bundesliga-Spiele (zehn Tore), 81 Zweitligaspiele (1 ein Tor) sowie zwei Einsätze für die Deutsche A-Nationalmannschaft aufweisen.

Stimmen zum Transfer:

Jörg Jakobs: "Sascha Riether wechselt zu einem ambitionierten Verein, der in einer der stärksten Ligen Europas spielt. Dies zeigt, dass die Transferentscheidung keinesfalls aus Leistungs- oder Qualitätsgründen erfolgt ist. Wir haben uns entschieden, einen Umbruch im Kader vorzunehmen und den Spieleretat aufgrund des Abstiegs deutlich zu senken. Wir wünschen Sascha viel Erfolg in der Premier League."

Sascha Riether: "Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei Fulham FC und auf den englischen Fußball. Ich habe mich trotz des Abstiegs beim 1. FC Köln sehr wohl gefühlt und wünsche dem Club alles Gute."