Köln - Der polnische Rechtsverteidiger Pawel Olkowski hat am Dienstagabend den Medizincheck in der Kölner MediaPark-Klinik erfolgreich absolviert. Einem Wechsel zum 1. FC Köln steht damit nichts mehr im Wege. 

Schon im Wintertrainingslager in Belek hatte der 1. FC Köln die Verpflichtung von Pawel Olkowski vermeldet - vorbehaltlich der sportmedizinischen Untersuchung. Am Dienstagabend hat der 24-Jährige den Check erfolgreich absolviert. Olkowski wechselt zum 1. Juli von Gornik Zabrze und erhält beim FC einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. 

Olkowski kann als Rechtsverteidiger und im rechten Mittelfeld eingesetzt werden. Für den polnischen Erstligisten Zabrze absolvierte Olkowski bisher 84 Pflichtspiele. Viermal kam er in der polnischen Nationalelf zum Einsatz.