TuS Koblenz arbeitet weiter daran, den Kader, der den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga geschafft hat, zusammenzuhalten. Jetzt verlängerte ein Abwehrspieler.

TuS Koblenz hat am heutigen Tag den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Martin Forkel um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2010 verlängert. Forkel wechselte 2006/2007 nach Koblenz. Seine vorherigen Stationen waren u.a. Spvgg Greuther Fürth und Wacker Burghausen

Weitere Vertragsverlängerungen

In der vergangenen Saison kam der Defensivspieler auf sieben Saisonspiele. Insgesamt absolvierte er bereits 140 Partien in der 2. Bundesliga und erzielte dabei einen Treffer.

Mit Martin Forkel hat ein weiterer Spieler der Mannschaft seinen Vertrag verlängert, die in der vergangenen Saison trotz drei Punkten Abzugs den Klassenerhalt geschafft hat. Zuvor hatte die TuS bereits neue Verträge mit Linksverteidiger Frank Wiblishauser und Mittelfeldakteur Michael Stahl geschlossen.