Bochum - Der Aufsichtsrat des VfL Bochum 1848 hat Heinz Knüwe in den Vorstand der "Blau-Weißen" berufen. Zusammen mit Ansgar Schwenken wird der 57-Jährige das operative Geschäft des Clubs kommissarisch verantworten und unter anderem die satzungsgemäße Handlungsfähigkeit des Vereins gewährleisten.

Heinz Knüwe hat für den VfL zwischen 1979 und 1986 insgesamt 197 Bundesligaspiele (19 Tore) bestritten und zudem von 2001 bis 2003 als Sportlicher Leiter an der Castroper Straße gearbeitet.

"Wir freuen uns, dass sich Heinz Knüwe in dieser für den Verein schwierigen Lage zur Verfügung stellt", sagte Hans-Peter Villis, Aufsichtsratsvorsitzender des VfL.