Milorad Pekovic hat sich im Auswärtsspiel des 1. FSV Mainz 05 beim TSV 1860 München eine Knieprellung zugezogen.

Eine schlimmere Verletzung konnte bei einer Kernspintomografie am Montag ausgeschlossen werden.

Der Mittelfeldspieler, der im Spiel am Sonntag nach einem Schlag gegen sein Knie vorzeitig ausgewechselt werden musste, soll zwei Tage Trainingspause einlegen und bei gutem Heilungsverlauf noch in dieser Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.