Ingolstadt - Der FC Ingolstadt 04 hat kurz vor Ablauf der Transferperiode personellen Zuwachs zu vermelden: Christoph Knasmüllner (19, bisher Inter Mailand) wechselt nach guten Gesprächen zwischen den beiden Clubs zu den Schanzern und unterzeichnete einen Vertrag bis zum Jahr 2014.

"Christoph ist für den Verein eine sinnvolle Verstärkung. Er ist ein junger, flexibel einsetzbarer Spieler mit großem Potenzial, wobei es eine Zeit dauern kann, bis das voll zum Tragen kommt. Daher ist es erfreulich, dass er langfristig gebunden werden konnte", so Trainer Benno Möhlmann zu dem Neuzugang. Beim Zweitligisten wird der Offensivakteur das Trikot mit der Nummer 7 tragen.

Der Österreicher ist aktueller U19-Nationalspieler und spielte vor seiner Italien-Zeit schon für den FC Bayern München (Juli 2008 bis Januar 2011) und Austria Wien (2002-2008). In der Jugend war der gebürtige Wiener für den FC Stadlau aktiv. "Ich freue mich auf die Aufgabe, da beim FC Ingolstadt 04 eine sehr gute Perspektive vorhanden ist und ich meine Entwicklung bei diesem jungen Verein weiter vorantreiben kann", so "Knasi".