In einem Freundschaftsspiel kam Zweitligist FC Erzgebirge Aue am Abend bei der SpVgg Bayern Hof zu einem 4:2 (2:2) Erfolg. In der ersten Halbzeit gelang dem FCE durch Alban Ramaj eine zweimalige Führung, die der Bayernligist durch Tore von Daniel Sam und Tobias Bukowski ausgleichen konnte.

Nach dem Seitenwechsel sorgte Manuel Hiemer per Foulelfmeter für die erneute Auer Führung. Zehn Minuten vor dem Spielende erhöhte Adli Lachheb auf 4:2. Das Spiel in Hof sahen 200 Zuschauer.

Zum Abschluss der ersten Vorbereitungsphase auf die neue Saison nimmt der FC Erzgebirge am Sonnabend ab 14 Uhr an einem Blitzturnier in Auerbach (Vogtl.) teil. Dort treffen die "Veilchen" auf den Halleschen FC und Gastgeber VfB Auerbach.