Innenverteidiger Alexander Klitzpera wird den FSV Frankfurt verlassen. Club und Spieler konnten bei Vertragsverhandlungen keine Einigung erzielen.

Klitzpera kam zu Saisonbeginn 2008/09 zum FSV Frankfurt, absolvierte 48 Spiele in der 2. Bundesliga und erzielte zwei Tore. Der FSV Frankfurt bedankt sich sehr herzlich bei Alexander Klitzpera, der seinen Anteil zum Klassenerhalt der vergangenen beiden Spielzeiten beigetragen hat, und wünscht ihm für seine Zukunft alles Gute.