Im Rahmen der Vorbereitung auf die neue Saison erwartet Rot-Weiß Oberhausen einen Europa League-Starter. Das "Kleeblatt" spielt gegen den bulgarischen Spitzenclub ZSKA Sofia.

Der 31-malige Bulgarische Meister, der seit wenigen Tagen vom ehemaligen Paderborner Trainer Pavel Dotchev trainiert wird, ist am Mittwoch, 14. Juli (19 Uhr) zu Gast im Stadion Niederrhein. Als Tabellenzweiter der abgelaufenen Saison spielt ZSKA Sofia in der Europa League 2010/2011.

Auf Grund dieser Partie wurde das für den 14. Juli geplante Testspiel bei TuRa 88 Duisburg auf Donnerstag, 15. Juli, verlegt (Anstoß 19 Uhr). Der Test gegen den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen, der für den 6. August geplant war, findet nicht statt.