Der SC Rot-Weiß Oberhausen hat das Jubiläumsspiel beim VfR 08 Oberhausen mit 14:0 (7:0) gewonnen. Auf der Platzanlage an der Mellinghofer Straße eröffnete Markus Kaya nach knapp zehn Minuten den Torreigen, König (2), Schönfeld, Stoppelkamp, Uster und Pappas sorgten zur Pause für eine standesgemäße Führung.

Nach dem Seitenwechsel bauten Schmidtgal (2), Miletic, Petersch, Jamal, Uster und Terranova die Führung aus und sorgten gegen tapfer kämpfende, aber klar unterlegene Gastgeber für einen deutlichen RWO-Sieg.

Der Sportliche Leiter Hans-Günter Bruns war nach dem Spiel zufrieden, wollte das Ergebnis aber richtig einsortiert wissen: "Unser Ziel war es, viele Tore zu schießen und das ist uns gelungen. Ansonsten sollte man die Partie natürlich nicht überbewerten."

Oberhausen: Semmler - Pappas (46. Petersch), Uster, Miletic, Schlieter (46. Embers) - Landers, Stoppelkamp, Kaya (46. Schmidtgal), Schüßler (60. Heppke) - Schönfeld (60. Jamal), König (46. Terranova)