Aachen - Im ersten Testspiel der Saison hat Alemannia Aachen gegen Landesligist Jugendsport Wenau mit 10:0 (2:0) gewonnen. Vor knapp 1.300 Zuschauern in Langerwehe war Daniel Engelbrecht nach dem Wechsel vier Mal erfolgreich, Sergiu Radu steuerte einen Doppelpack bei. Außerdem trafen Alper Uludag per Foulelfmeter, Narciso Lubasa sowie vor der Pause Seyi Olajengbesi und Benjamin Auer.

Neben den Langzeitverletzten Florian Müller, Bilal Cubukcu, Tim Krumpen und Mirko Casper musste Coach Peter Hyballa auf weitere Akteure verzichten: Kevin Kratz wird am Donnerstag an der Leiste operiert, Kevin Maek plagt eine Oberschenkelzerrung, Fabian Bäcker eine Kniereizung.

Reinhold Yabo ist ohne Urlaub direkt von der deutschen U 19 gekommen und wurde am Dienstag ebenso geschont wie Bas Sibum und Boy Waterman.

Alemannia: Hohs (46. Flekken) - Falkenberg (46. Strifler), Olajengbesi (46. Erb), Feisthammel (46. Stehle), Korte (46. Achenbach) - Junglas (46. Lang), Mostowfi (46. Lubasa), Radjabali-Fardi (46. Uludag), Marquet (54. Hartmann) - Stiepermann (46. Engelbrecht), Auer (46. Radu)

Tore: 1:0 Olajengbesi (34.), 2:0 Auer (43.), 3:0 Engelbrecht (51.), 4:0 Radu (53.), 5:0 Uludag (69., Foulelfmeter), 6:0 Engelbrecht (71.), 7:0 Lubasa (73.), 8:0 Radu (83.), 9:0 Engelbrecht (88.), 10:0 Engelbrecht (90.)