Scärding - Am letzten Tag des Kurztrainingslagers im österreichischen Schärding mussten drei Akteure des FSV Frankfurt kürzer treten.

Alexander Huber (Hüfte), Edmond Kapllani (Knie) und Patric Klandt (Wadenzerrung) ließen das Mannschaftstraining aus. Alle drei Spieler werden aber voraussichtlich zum Trainingslagerstart in Bad Kreuznach am kommenden Montag wieder dabei sein.