Die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH hat die Ansetzungen der Spieltage 21 und 22 terminiert. bundesliga.de präsentiert die anstehenden Top-Duelle in der 2. Bundesliga.

21. Spieltag

FC St. Pauli - 1. FC Kaiserslautern (Montag, 23. Februar, 20:15 Uhr)

In der vergangenen Saison war der FC St. Pauli froh, nichts mit dem Abstiegskampf zu tun gehabt zu haben. In dieser Spielzeit hat der "Kiez-Club" sogar leise Hoffnung, im Kampf um einen Aufstiegsplatz mitzumischen. Wie konkret diese Ambitionen sind, wird sich spätestens in der Begegnung gegen den 1. FC Kaiserslautern zeigen. Der Tabellenzweite liegt im Vergleich mit den Hansestädtern klar im Vorteil. Von bisher 15 Spielen gewannen die "Roten Teufel" zehn, vier davon am Millerntor. Und auch der Blick in die jüngste Vergangenheit spricht klar für die Pfälzer. Drei Spiele, drei Siege und 10:4 Tore.

22. Spieltag

1. FC Nürnberg - 1. FSV Mainz 05 (Freitag, 27. Februar, 18 Uhr)

Am 22. Spieltag reist der 1. FSV Mainz 05 zum Spitzenspiel ins easy-Credit Stadion. Leicht dürfte die Aufgabe für Jörn Andersens Truppe allerdings nicht werden. Der 1. FC Nürnberg hat nur eins seiner acht Heimspiele in der Hinrunde verloren, fünf Mal war er siegreich. Dabei setzte es lediglich sechs Gegentreffer - nur drei Teams kassierten weniger Tore zuhause. Der FSV hingegen ist auch aufgrund seiner Auswärtsstärke (sechs Siege, ein Unentschieden) Herbstmeister der 2. Bundesliga geworden. Im direkten Vergleich ist die Bilanz beider Mannschaften ausgeglichen, das Hinspiel ging aber mit 2:0 an Mainz.


Die Top-Duelle der Spieltage 21 und 22 in der Bundesliga

"ILOG": Computer unterstützt Spielplanung

Spielplangestaltung in Europas Topligen