Am Dienstagabend traten die "Kiez-Kicker" beim Regionalligisten Altona 93 zum Testspiel an. Vor 563 Zuschauern erzielten Rouwen Hennings und David Hoilett die Treffer für den FC St. Pauli.

Zum Einsatz kamen sämtliche Profis, die einsatzfähig waren sowie einige Spieler aus der U23. "Solche Testspiele sind dazu da, um etwas auszuprobieren und das haben wir auch getan", so Holger Stanislawski nach dem Abpfiff. So spielte beispielsweise Fabio Morena in der ersten Spielhälfte im defensiven Mittelfeld und bildete nach der Halbzeitpause mit Fabian Boll die Innenverteidigung.

Alexander Ludwig bediente in der 35. Minute von der linken Strafraumgrenze den in der Mitte mitgelaufenen Hennings, der den Ball unhaltbar zur Führung einnetzte. Kurz vor dem Abpfiff stand "Kopfballungeheuer" Hoilett nach Vorarbeit von Morike Sako goldrichtig und nickte zum 2:0-Endstand ein. Bereits gegen Rostock erzielte er einen Treffer per Kopf...