Der zweite Neuzugang des VfL Osnabrück heißt Abdullah Keseroglu. Der 21-jährige wechselt von der U23 des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zu den "Lila-Weißen".

Der Mittelfeldmann spielte vor seinem Engagement in Mönchengladbach bereits für die Amateure von Bayer Leverkusen. In 26 Einsätzen in der Regionalliga Nord (2006/07) und der Regionalliga West (2008/09) erzielte er drei Tore. Nach Auskunft von VfL-Manager Lothar Gans ist Keseroglu ein vielseitig einsetzbarer Spieler, der sich vor allem in Standardsituationen auszeichnen kann.

Keseroglu hat bereits unter Osnabrücks Ex-Trainer Claus-Dieter Wollitz ein Probetraining absolviert. Der im türkischen Altinözü geborene Linksfuß ist ein guter Freund und überdies der Schwager von Mittelfeldakteur Pierre De Wit.