Dresden - Offensivallrounder Tobias Kempe hat seinen Vertrag beim Zweitligisten Dynamo Dresden vorzeitig um drei Jahre bis 2017 verlängert. Der 24-Jährige war vor der laufenden Saison vom Ligakonkurrenten SC Paderborn zu den Sachsen gewechselt, absolvierte für den Tabellen-17. bislang 18 Spiele und erzielte dabei zwei Treffer.

"Tobias‘ Vertrag wäre im Sommer ausgelaufen, weshalb ich froh bin, dass wir diesen perspektivreichen Spieler langfristig an den Verein binden konnten“, sagte Dynamos Sportlicher Leiter Steffen Menze. „Ich gehe davon aus, dass Tobias noch nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen ist und dass er für Dynamo Dresden künftig noch wertvoller werden kann.“

Auch Kempe freut sich über die Vertragsverlängerung: "Ich fühle mich in Dresden sehr wohl - sportlich und privat. Ich habe im zurückliegenden Jahr mit Dynamo mit dem Klassenerhalt das wichtigste Ziel erreicht und ich freue mich, weiter für diesen besonderen Verein zu spielen und sowohl persönlich als auch mit der Mannschaft die nächsten Schritte zu gehen.“