Aue - Der FC Erzgebirge Aue muss im morgigen Punktspiel bei Rot-Weiß Oberhausen auf Tobias Kempe verzichten.

Kempe konnte in dieser Woche wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel nicht mit der Mannschaft trainieren. Auch ein letzter Test verlief mit Beschwerden. Die Reise nach Oberhausen konnte auch Torhüter Stephan Flauder nicht antreten. Er zog sich im Abschlusstraining eine Verletzung am Sprunggelenk zu. Für Flauder rückt Michael Arnold in den 18-Mann-Kader.