Belek - Oguzhan Kefkir vom VfL Bochum ist aus dem Trainingslager abgereist. Aus familiären Gründen hatte er sich an den Cheftrainer gewandt, der nach kurzer Rücksprache mit dem Sportvorstand entschied, den 20-Jährigen vorzeitig nach Deutschland fliegen zu lassen. Anschließend wurde Kefkir vom Fanbeauftragten Dirk Michalowski zum Flughafen nach Antalya gefahren.

Derweil gibt es auch einige Verletzte beim VfL: Ersatztorwart Michael Esser (Schulterprellung), Daniel Ginczek (Entzündung im Knie), Björn Kopplin (Probleme mit dem Hüftbeuger) und Leon Goretzka sind betroffen. Der Youngster bekam bei der Vormittageinheit einen Schlag auf das Sprunggelenk und musste vorzeitig ins Hotel zurückkehren. Dort diagnostizierte die medizinische Abteilung eine leichte Kapselreizung. Doch für Goretzka gilt wie für alle anderen angeschlagenen Kollegen: In naher Zukunft werden sie wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.