Frankfurt - Der FSV Frankfurt hat sich im Angriff für die kommende Saison mit dem bundesligaerfahrenen Stürmer Edmond Kapllani verstärkt. Der Albaner kommt ablösefrei und unterzeichnete bei den Bornheimern einen Vertrag über zwei Jahre bis zum 30.06.2014. Der 29-Jährige war zuletzt bei Erstligist FC Augsburg unter Vertrag. Kapllani trägt beim FSV Frankfurt das Trikot mit der Rückennummer 10.

Kapllani absolvierte 54 Erstligaspiele für den Karlsruher SC (48 Spiele/2 Tore) und den FC Augsburg (6 Spiele/1 Tor). In der 2. Fußball-Bundesliga erzielte er in 112 Spielen 37 Tore für den Karlsruher SC (70/24), den FC Augsburg (2/0), die TuS Koblenz (17/5) und den SC Paderborn (23/8). Für die albanische Nationalmannschaft markierte der beidfüßig starke Angreifer in 15 Partien fünf Treffer.

Stöver froh über Verpflichtung



"Edmond Kapllani bringt alle fußballerischen und körperlichen Voraussetzungen mit, um ein erfolgreicher Stürmer des FSV Frankfurt zu sein. Dies hat er auch mit zahlreichen Torerfolgen während seiner letzten acht Jahre in den beiden deutschen Topligen demonstriert. Wir sind froh, dass wir ihn für unsere Mannschaft gewinnen konnten", sagte FSV-Geschäftsführer Sport Uwe Stöver.

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe beim FSV Frankfurt. Mit möglichst vielen Torerfolgen will ich mithelfen, die Ziele des FSV in den nächsten beiden Jahren zu erreichen", sagte Kapllani.