Frankfurt - Samil Cinaz, Kapitän des Zweitligisten FSV Frankfurt, trägt auch in der kommenden Saison die schwarz-blauen Farben. Der FSV Frankfurt hat die entsprechende Option zur Verlängerung des Vertrages bis 30. Juni 2013 gezogen.

Der gebürtige Nürnberger kam vor zwei Jahren vom Drittligisten Rot-Weiß Erfurt. Bisher absolvierte er 57 Zweitligaspiele, alle für den FSV Frankfurt.

Cinaz sorgt im Mittelfeld für Stabilität



"Samil Cinaz hat seinen Ruf als spielstarker Mittelfeldspieler mit Führungsqualitäten während seiner bisherigen Zeit beim FSV Frankfurt bestätigt und mit entsprechenden Leistungen untermauert. Dies bestätigt auch seine Ernennung zum Kapitän der Mannschaft", sagte der Geschäftsführer Sport des FSV Frankfurt, Uwe Stöver.

"Ich freue mich auf die kommende Saison im Trikot des FSV Frankfurt. Hier habe ich die Entwicklung nehmen können, die ich mir vor zwei Jahren als Ziel gesetzt habe. Der FSV gab mir die Möglichkeit, zum Zweitligaspieler zu reifen und die Ehre, Kapitän unserer Mannschaft zu sein. Diese Entwicklung möchte ich in der nächsten Spielzeit gerne fortsetzen", sagte Cinaz.