Darmstadt - Der Kapitän bleibt an Bord. Aytac Sulu hat seinen Vertrag beim SV Darmstadt 98 vorzeitig verlängert. Der 29 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb am Dienstagnachmittag einen neuen Kontrakt bis zum 30. Juni 2018.

Der Vertrag gilt für alle drei Profiligen. Sulu war im Winter 2013 zu den Lilien gewechselt und führte das Team in der vergangenen Saison als Kapitän zum Aufstieg in die 2. Bundesliga.

"Der Verein ist auf einem sehr guten Weg"

"Nach den ersten Gesprächen vor der Winterpause mit den Trainern war für mich bereits klar, dass ich noch länger beim SV 98 bleiben möchte", erklärt Sulu. "Der Verein ist auf einem sehr guten Weg, und ich als Kapitän möchte diesen selbstverständlich mitgehen und meinen Teil dazu beitragen, dass der Verein weiterhin erfolgreich bleibt. Ich fühle mich hier sehr heimisch und freue mich schon auf die vielen weiteren Spiele mit unseren grandiosen Fans im Rücken."

Auch Cheftrainer Dirk Schuster freut sich über die weitere Zusammenarbeit: "Aytacs Unterschrift ist ein klares Signal dafür, dass wir in unserer Gesamt-Entwicklung noch längst nicht am Ende angekommenen sind. Wenn ein Führungsspieler wie Aytac Sulu unseren Weg weiter mitgehen möchte, ist es ein überragendes Zeichen, das für sich spricht."

Schon vier Tore erzielt

Sulu absolvierte bislang 80 Spiele für den SV 98. In der aktuellen Zweitliga-Spielzeit stand der deutsch-türkische Defensivspezialist 25 Mal auf dem Platz und erzielte bereits vier Tore. Vor seinem Wechsel im Januar 2013 war der gebürtige Heidelberger unter anderem für Gençlerbirliği Ankara, den VfR Aalen und den SV Sandhausen aufgelaufen.