Berlin - Marco Djuricin hat vier Tore zum 9:0 (2:0)-Sieg von Hertha BSC im Freundschaftsspiel beim 1. FC Lübars beigesteuert.

Vor 1.500 Zuschauern im Stadion an der Finsterwalderstraße gelang Pierre-Michel Lasogga der Führungstreffer, praktisch mit dem Hablzeitpfiff erzielte Sascha Bigalke per Foulelfmeter das 2:0.

Neben Djuricin trafen außerdem in der zweiten Halbzeit Nico Schulz, Pal Dardai und Sascha Burchert. Der etatmäßige Torhüter Burchert wurde in der Halbzeit für Lasogga eingewechselt, der wegen eines Schlages auf das Sprunggelenk nicht hatte weiterspielen können.