Bad Tennstedt - Nach Abschluss des einwöchigen Trainingslagers in Bad Brambach kam Zweitligist FC Erzgebirge Aue am Nachmittag in einem Testspiel beim TSV 1861 Bad Tennstedt zu einem 20:1 (9:0)-Sieg.

Dabei war Stürmer Halil Savran als zehnfacher Torschütze am erfolgreichsten, gefolgt von Ronny König und Rene Klingbeil (je zwei). Zudem trugen sich Mike Könnecke, Guido Kocer, Nicolas Höfler, Ronald Gercaliu, Jakub Sylvestr und Jan Hochscheidt in die Auer Torschützenliste ein.

Ehrentreffer kurz vor Schluss



Kurz vor dem Abpfiff kam der TSV 1861 durch Andy Penzel zum umjubelten Ehrentreffer. Die Partie in Bad Tennstedt sahen 412 Zuschauer.

Am kommenden Dienstag steht für den FC Erzgebirge erneut ein Testspiel auf dem Progarmm. Dann sind die "Veilchen" ab 18 Uhr beim Callenberger SV zu Gast.