Gleisdorf - Im ersten Testspiel des Trainingslagers in Stegersbach schlugen die Schützlinge von Trainer Jos Luhukay den englischen Erstligisten Norwich City mit 3:2.

In der Anfangsphase fand Peer Kluge in der Spitze Elias Kachunga, der dem englischen Torhüter keine Chance ließ (12.) - und Kachunga legte gleich nach: Nur wenige Minuten später traf Herthas Neuzugang aus knapp 25 Metern zum 2:0 ins linke Eck (14.).

Die Herthaner kombinierten gut und hatten die Partie im Griff. Bis James Vaughn allein auf den zur Pause gekommenen Sascha Burchert zulief und auf 1:2 verkürzte (48.). Doch die Berliner schlugen unmittelbar zurück. Kachunga wurde im Strafraum gefoult und verwandelte den fälligen Elfmeter souverän (50.). Nun war Zug in der Partie. Nach einer Ecke legte Daniel Ayala für Vaughn auf, der am langen Pfosten erneut verkürzte (57.). Am Ende reichte es für die Hertha aber zum 3:2-Sieg.

Hertha: Kraft (46. Burchert) - Morales, Hubnik (46. Lustenberger), Brooks, Schulz (46. Holland) - Beichler (46. Djuricin), Niemeyer (46. Perdedaj), Kluge (46. Diring), Knoll (87. Neumann) - Kachunga, Allagui (46. Ramos)

Tore: 1:0 Kachunga (12.), 2:0 Kachunga (14.), 2:1 Vaughn (48.), 3:1 Kachunga (50., Foulelfmeter), 3:2 Vaughn (57.)