Berlin - Mit sofortiger Wirkung ist Jerome Polenz für die Profimannschaft des 1. FC Union Berlin wieder spielberechtigt. Damit kann sich Polenz, der auch nach seiner Suspendierung im Dezember 2010 zum Trainingskader von Union gehört hat, wieder für Einsätze bei den "Eisernen" empfehlen.

"Jerome hat das Gespräch mit mir gesucht und sich aktiv darum bemüht, die Vorkommnisse, die zu seiner Suspendierung geführt haben, zu korrigieren. Sein Verhalten im Training in den letzten Monaten sowie seine Leistungen bei seinen Einsätzen in der U 23 waren ebenfalls positiv, so dass er eine zweite Chance bei uns verdient hat", sagte Union-Trainer Uwe Neuhaus.

"Ich weiß, dass ich einen Fehler gemacht habe und bin froh, dass der Trainer meine Entschuldigung akzeptiert hat. Es ist schön, wieder eine Perspektive zu haben. Ich werde alles versuchen, um diese Chance zu nutzen", kommentierte Jerome Polenz die Entscheidung des Trainers.