Düsseldorf - Die Fortuna hat einen neuen Torwarttrainer gefunden: Simon Jentzsch wird in Zukunft das Trainerteam der Fortuna verstärken. Der ehemalige Bundesliga-Torhüter hat in seiner Geburtsstadt Düsseldorf einen Einjahresvertrag unterschrieben.

In der Saison 1997/98 stand Jentzsch für den Karlsruher SC erstmals in der höchsten deutschen Spielklasse zwischen den Pfosten. In den folgenden Jahren absolvierte er für den KSC, den TSV 1860 München, den VfL Wolfsburg und den FC Augsburg 274 Partien in der Bundesliga und 128 Begegnungen im Unterhaus. Zudem stand er 34 Mal im DFB-Pokal und 27 Mal im Europapokal-Wettbewerben zwischen den Pfosten.

Nachdem der 38-Jährige vor einem Jahr seine Karriere beim FC Augsburg beendet hatte, erwarb er nun die Trainerlizenz. Ab sofort wird er bei der Fortuna das Trainerteam komplettieren und am morgigen Donnerstag um 10 Uhr seine erste Aufgabe als Torwarttrainer übernehmen.