Regensburg - Der SSV Jahn Regensburg arbeitet mit Hochdruck am Kader für die neue Saison in der 2. Bundesliga. Dazu wird auch weiterhin Tim Erfen gehören, der im Winter zu den Oberpfälzern zurückgekehrt war. Der Vertrag wurde am Donnerstag um ein Jahr plus Option für ein weiteres Jahr verlängert.

Bereits von Januar 2010 bis Juli 2011 war der 29-Jährige für den SSV Jahn Regensburg aktiv, musste dann aber aus privaten Gründen eine kurze Auszeit vom Fußball nehmen. Als Erfen im vergangenen Winter von kontaktiert wurde, erklärte sich der Mönchengladbacher sofort zu einer Rückkehr an die Donau bereit und kam auf zehn Einsätze unter Ex-Coach Markus Weinzierl.

"Wertvoller Spieler"



Manager Franz Gerber äußerte sich positiv über den flexibel einsetzbaren "Kämpfer": "Tim Erfen ist aufgrund seiner Vielseitigkeit ein wertvoller Spieler für uns, dem wir sportlich den Sprung in die 2. Bundesliga zutrauen. Abseits vom Platz passt Erfen ohnehin zum SSV Jahn. Er ist angesehen innerhalb der Mannschaft und hat sich immer loyal dem Verein gegenüber verhalten. Wir freuen uns deshalb, dass wir den Vertrag mit ihm verlängern konnten."

Erfen gab die lobenden Worte gleich zurück: "Ich freue mich, weiterhin zum Team des SSV Jahn zu gehören und werde sportlich sowie menschlich alles für den Erfolg des Vereins geben. Die 2. Bundesliga war schon lange mein Traum - ich freue mich auf die neue Saison und danke dem Verein für das entgegengebrachte Vertrauen!"