Regensburg - Der SSV Jahn Regensburg kann eine wichtige Position mit einem Top-Talent besetzen: Der deutsche U20-Nationalspieler Julian Wießmeier kommt vom Bundesligisten 1. FC Nürnberg in die Domstadt. Der beidfüßige Offensivspieler wird für ein Jahr vom "Club" ohne Kaufoption ausgeliehen und verstärkt ab sofort das offensive Mittelfeld der Regensburger.

Entsprechend zufrieden äußerte sich Franz Gerber über die Verpflichtung des 19-jährigen: "Julian Wießmeier ist ein talentierter Spieler, der trotz seines Alters schon Bundesligaerfahrung gesammelt hat. Deshalb war es nicht einfach ihn vom 1. FC Nürnberg loszueisen. Wir sind daher sehr froh, dass es geklappt hat. Vom Spielertyp her ist er ein torgefährlicher Kreativspieler, an dem wir in Regensburg viel Freude haben werden."

Der 1,71 m große Wießmeier kann bereits auf neun Einsätze (1 Tor) in der Bundesliga, zwei Einsätze in der deutschen U19-Nationalmannschaft sowie sechs Einsätze (2 Tore) in der U20-DFB-Elf verweisen und blickt erwartungsvoll auf die neue Herausforderung: "Ich freue mich, dass ich beim Jahn in der 2. Bundesliga Spielpraxis sammeln und mich weiterentwickeln kann und hoffe, dass wir gemeinsam erfolgreich sein werden und am Ende den Klassenerhalt feiern können!"

Der gebürtige Nürnberger wird voraussichtlich am kommenden Sonntag gegen den VfL Bochum spielberechtigt sein.