Dritter gegen Vierter - viel besser geht's nicht: Die Partie zwischen dem FC Augsburg und Arminia Bielefeld ist das Topspiel des 20. Spieltags in der 2. Bundesliga (ab 12:45 Uhr im Live-Ticker / Liga-Radio).

Zwei Spiele, sechs Punkte - die Augsburger starteten mit der Maximalausbeute in die Rückrunde und pirschen sich immer näher an das Spitzenduo aus Kaiserslautern und St. Pauli heran.

Luhukay will "unseren Weg weitergehen"

Das Wort "Aufstieg" nimmt bei den Fuggerstädtern zwar keiner in den Mund, doch Trainer Jos Luhukay gibt vor der Partie gegen die punktgleichen Bielefelder (beide 34 Zähler) eine klare Devise aus: "Hier treffen zwei Topteams aufeinander, und wir wollen unseren Weg weitergehen

Über die Arminia sagt Luhukay: "Sie haben schon vor der Saison das klare Ziel Aufstieg oder sogar die Meisterschaft ausgegeben. Daher wird die Arminia alles tun, um in Augsburg erfolgreich zu sein."

Personell steht ihm dabei mit Marcel Ndjeng und Daniel Brinkmann ein Mittelfeld-Duo wieder zur Verfügung, das zuletzt beim 3:0-Erfolg in Oberhausen krankheitsbedingt gefehlt hatte. Abwehrspieler Dominik Reinhardt ist zwar auch wieder in dieser Woche ins Training eingestiegen, doch für ihn wird es ebenso nicht zu einem Einsatz reichen wie für die Langzeitverletzten Imre Szabics, Roland Benschneider und Goran Sukalo.

Selbstvertrauen bei der Arminia

Seit vier Spielen sind die Ostwestfalen mittlerweile ungeschlagen. "Die Jungs haben Blut geleckt", weiß DSC-Coach Thomas Gerstner. Durch den Sieg gegen Koblenz habe die Mannschaft endlich wieder das Gefühl des Siegens genossen. "Mit entsprechend viel Selbstvertrauen fahren wir nach Augsburg", erklärte Gerstner.

Nicht mit an Bord ist neben Markus Bollmann (Muskelverletzung) auch Keeper Dennis Eilhoff, der noch bis zum Ende der Woche wegen einer hartnäckigen Nasennebenhöhlenentzündung von Vereinsarzt Dr. Günter Neundorf krank geschrieben wurde. Für ihn hütet Rowen Fernandez das Tor der "Blauen". "Rowen hat mein volles Vertrauen, er hat immer so trainiert, dass er im Ernstfall wie jetzt gegen Augsburg voll da ist", betonte Gerstner.

In den Kader zurückkehren könnte Chris Katongo, der sich nach dem Ausscheiden der sambischen Nationalmannschaft beim Afrika Cup auf dem Rückweg nach Deutschland befindet. Ob er rechtzeitig und ausgeruht zum Team stoßen kann, wird sich kurzfristig zeigen. Die Reise nach Augsburg via München werden die Arminen mit dem Flugzeug zurücklegen, um etwaigen Wetterkapriolen auf Deutschlands Straßen aus dem Weg zu gehen.

Fakten zur Partie und mögliche Aufstellungen finden Sie


Hansa Rostock - 1. FC Union Berlin

Die Partie wurde kurzfristig wegen der starken Schneefälle abgesagt. Der Platz ist derzeit nicht bespielbar.