Kaiserslautern - Nach Leon Jessen verlässt auch Stürmer Ilian Micanski den 1. FC Kaiserslautern in Richtung Ingolstadt. Der Bulgare wechselt ebenfalls auf Leihbasis bis Saisonende zum FC Ingolstadt.

Micanski bestritt bisher zehn Bundesliga-Spiele (ein Tor) für die "Roten Teufel" sowie 21 Partien in der 2. Bundesliga für den FCK und den FSV Frankfurt (neun Tore). In der aktuellen Spielzeit kommt er auf aktuell sechs Ligaeinsätze. Sein Vertrag beim 1. FC Kaiserslautern läuft bis Juni 2014.