Augsburg - FCA-Profi Hajime Hosogai nimmt derzeit nicht am Trainingsbetrieb des FC Augsburg teil. Er ist in seine japanische Heimat gereist, um an einem Benefizspiel mit der japanischen Nationalmannschaft teilzunehmen.

Nachdem der japanische Fußballverband die beiden Länderspiele wegen der Naturkatastrophe abgesagt hatte, findet nun am Dienstag ein Benefizspiel statt, bei dem der Mittelfeldspieler im Einsatz ist.

Am Mittwochnabend wird Hosogai dann wieder in Augsburg sein, um sich mit seinen Teamkollegen auf den Saisonendspurt vorzubereiten. Das nächste Spiel bestreitet der FCA am Freitag, 1. April, (18.00 Uhr) bei Arminia Bielefeld.