München - Die beiden angeschlagenen 1860-Profis Vitus Eicher (Sehnenriss am linken Sitzbein) und Sebastian Hertner (Muskelfaserriss im linken Oberschenkel) absolvierten am Freitagvormittag eine Laufeinheit. Der Linksverteidiger ist schmerzfrei.

Auch Cheftrainer Alex Schmidt ist guter Dinge, dass der 22-Jährige zum Saisonstart fit wird, mahnt aber zur Geduld: "Bei Verletzungen dieser Art muss man vorsichtig sein, damit es keine Rückschläge gibt."