Feldkirchen - Die Mannschaft von Zweitligist Hertha BSC Berlin ist am Sonntag (1. August) nach einem einstündigen Flug und anschließender gut 90-minütiger Busfahrt sicher und wohlbehalten in Feldkirchen an der Donau angekommen. Im Hotel Schloss Mühldorf werden sich die "Blau-Weißen" den Feinschliff für die kommende Saison holen.

Nicht mit dabei sind jedoch Patrick Ebert (Knie) und Pal Dardai (muskuläre Probleme). Auch Keeper Maikel Aerts fehlt vorerst. Er wird der Mannschaft ins Trainingslager nachreisen, da er sich nach seiner Rippenprellung noch weiterer Behandlungen unterziehen muss. Dafür sind mit Stürmer Marco Djuricin und Torwart Richard Strebinger zwei weitere Nachwuchsspieler mit dabei.

Um 10.00 Uhr bat Coach Markus Babbel sein Team zur ersten Trainingseinheit auf dem direkt am Hotel liegenden Platz, an der Raffael aufgrund einer Wadenverletzung aber nicht teilnehmen konnte. Um 19.30 Uhr steht dann ein Testspiel gegen den österreichischen Bundesligisten SV Ried an.