Berlin - Bei Viktoria 89 gewann Hertha BSC auch das dritte Vorbereitungsspiel auf die neue Saison.

Durch Tore von Raffael (Foulelfmeter) und Marcel Ndjeng siegten die Schützlinge mit 2:0 (1:0). Aufgrund des großen Zuschauerinteresses begann die Partie mit 25-minütiger Verspätung. Erstmals standen Raffael, Thomas Kraft und Domian Diring in der Startelf. Am kommenden Freitag steigt das nächste Testspiel wieder im Amateurstadion auf dem Hertha-Gelände im Olympiapark. Gegner ab 18.00 Uhr ist dann das tschechische Team von FK Teplice.

Hertha: Kraft (46. Sprint) - Diring (46. Morales), Neumann (46. Lustenberger), Niemeyer (46. Brooks), Holland (46. Bastians) - Beichler (46. Rukavytsya), Perdedaj (46. Kluge), Ronny (46. Knoll), Schulz (46. Ndjeng) - Raffael (46. Kachunga) - Djuricin (46. Ramos)

Tore: 0:1 Raffael (10., Foulelfmeter), 0:2 Ndjeng (58.)