Rot-Weiß Oberhausens Mittelfeldspieler Markus Heppke hat sich im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg einen Kapselriss im Sprunggelenk zugezogen.

Das ergab eine Kernspintomographie am Dienstagvormittag. Am Nachmittag kann Heppke wieder mit leichtem Lauftraining beginnen.

2 Testspieler im Training

Am Dienstagnachmittag unterzieht sich Marcel Landers, der gegen Nürnberg nach einem Zusammenprall mit FCN-Torwart Raphael Schäfer ausgewechselt werden musste, ebenfalls einer Kernspintomographie, damit eine genaue Diagnose feststeht.

Am Dienstag und Mittwoch werden die beiden Testspieler Timo Kunert (Hamburger SV II) und Juri Neumann (VfL Wolfsburg II) im Training beobachtet.